Die Anbieter/innen laden ein die Lernerlebnisse kostenlos und unverbindlich zu besuchen und mit Freude etwas Neues kennen zu lernen.


17:00 – 18:30

(auch FR 21:00)

English Country Dances neu entdeckt 

Im 17. Jh. hat John Playford seine ersten Country Dances herausgegeben. Diese leicht zu erlernenden Gruppentänze sind bis heute sehr beliebt. Mitbringen: Spass am Tanzen und geselligem Beisammensein, leichte, flexible Schuhe. Die Tänze eignen sich auch zum Weitergeben an Kinder und Erwachsene.

Organisation: Bernhard Gertsch, Tänzer, Choreograf und Tanzpädagoge für Gesellschafts- und Bühnentänze 15.-19. Jh.

www.bernhardgertsch.ch

Ort: (1)

Alte Kaserne

Technikumstrasse 8

Raum: Gesang (OG2)

Zielgruppe: Alle

Bereich: Bewegung



17:00 – 18:30

Das Spiel der Liebe – Menschen neu kennen lernen
Das «Spiel der Liebe» ist ein Brett- und Aktionsspiel für Paare, Familien oder Gruppen, die sich gegenseitig näher kommen möchten und die Harmonie und gemeinsame Stärke vertiefen möchten. Es hilft, sich selbst und seinem Gegenüber in Form einer Abenteuerreise seelisch und gefühlsmässig näher zu kommen und sich dabei besser kennen zu lernen.

Organisation: Brandan Marcel Hegi

www.brandan.ch

Ort: (1)

Alte Kaserne

Technikumstrasse 8

Raum: Quartier (OG2)

Zielgruppe: Alle

Bereich: Soziales



17:00 – 18:30

Stress abbauen und Ressourcen stärken

Im Schlaf verarbeiten wir unsere Erlebnisse. Was geschieht in den Traumphasen und weshalb sind diese so wichtig? Wie kann ich sie gezielt für mich nutzen und meine Ressourcen im Alltag stärken? Antworten und einfache Tipps erfährst Du in diesem Workshop.

Organisation: Corinne Brugger, cabcoach

www.cabcoach.ch

Ort: (1)

Alte Kaserne

Technikumstrasse 8

Raum: Projekt Ost (OG3)

Zielgruppe: Erwachsene

Bereich: Gesundheit



17:00 – 18:30

Fühle deinen Atem, atme dein Gefühl!

Mit grosser Freude unterstütze ich Menschen dabei, ihre Körperwahrnehmung zu stärken, um emotionale Spannungen abzubauen. Auf diese Weise helfe ich, im Körper blockierte Emotionen zu lösen. Jedes Gefühl geht mit einem individuellen Atemmuster einher. Unsere Gefühle beeinflussen unsere Atmung während wir umgekehrt durch unsere Atmung spezifische Gefühle erleben können. Die Atemtherapie ist ein Werkzeug, das uns hilft, Atem und Gefühle in ein natürliches und gesundes Gleichgewicht zu bringen.

Organisation: Olivia Marié, Atemtherapeutin

www.jetzt-leben.ch

Ort: (3)

Pavillon Wildbach (EG)

Wildbachstrasse 34

Zielgruppe: Erwachsene

Bereich: Gesundheit



17:00 – 18:30

Sage mir, wie du dich einrichtest, und ich sage dir, wer du bist

Bist du mehr «Barock» oder mehr «Bauhaus»? Wohnungseinrichtungen und die Gestaltung einzelner Möbelstücke haben viel mehr mit Kunst und Kulturgeschichte zu tun, als man im Alltag zu glauben versucht ist. Vom Designmöbelstück bis zum vermeintlich «normalen» Stuhl z. B. kann man anhand von Einrichtungsgegenständen einen Anknüpfungspunkt in der Kunst und in den angewandten Künsten finden. Wer will, kann Fotos eigener Möbel oder Gegenstände zeigen, die dann eingeordnet werden können. Aber auch wer eine Einführung in die Geschichte des Wohnens und der Einrichtungsgestaltung geniessen will, ist herzlich eingeladen.

Organisation: Culturart Tiziana Carraro

www.culturart-carraro.ch

Ort: (13)

Culturart Tiziana Carraro

St. Georgen-Strasse 77

Zielgruppe: Erwachsene

Bereich: Kunst



17:00 – 18:30

Kräuter-Pflegetipps und Kräutersalz 

Lass dich in unserem Kräuterkurs in die Welt der Kräuter entführen und lerne mehr über deren Eigenheiten und Pflegebedürfnisse. Zum Beispiel wie deine Kräuter den Winter überstehen und wann der beste Zeitpunkt für den Rückschnitt ist. Zum Schluss darfst du aus deinen Lieblingskräutern ein eigenes Kräutersalz herstellen.

Kursleitung: Zoé Giacchetta

Organisation: VEG and the City

www.vegandthecity.ch

Ort: (4)

VEG and the City Store

Unterer Graben 1

Zielgruppe: Alle

Bereich: Garten



Hier ist das 9. Lernfestival in Winterthur leider fertig. Reservieren Sie sich jetzt schon den 18./19. September 2020 und melden sich für unseren Newsletter an.